trans o flex Kartons

trans-o-flex-kartons Kartons

trans-o-flex ist ein Logistikdienstleister aus Deutschland mit Sitz in Weinheim. Lagerung, Konfektionierung, Bereitstellung und Versand von Waren sind hier national aber auch international in viele europäische Länder möglich. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine zuverlässige Sendungsverfolgung aus, die online oder durch eine eigene App mit Echtzeitinformationen abrufbar ist. Trans-o-Flex operiert branchenübergreifend, vom einfachen Versand bis hin zu hochempfindlichen Waren aus der Pharma-, Kosmetik- und Technologiebranche, die genau temperiert und dokumentiert werden müssen.

Der Dienstleister bietet viele verschiedene Zustellzeiten. Eine Expresslieferung ermöglicht eine Auslieferung um 8 Uhr, 9 Uhr, 10 Uhr und 12 Uhr. Die Normallieferung beinhaltet eine zeitlich nicht genau definierte Auslieferung am Abend.

Kartons passend zu trans-o-flex Tarifen

Als Zustelloptionen bietet Trans-o-Flex unter anderem Samstagszustellung, Fixtermin und Nachnahme an. Bei Abholoptionen werden Abholdienst und Terminabholung unterschieden. Verschiedene Handlingoptionen bieten den Transport von Gefahrgut, radioaktivem Material sowie von Waren mit Übermaß und Übergewicht an. Als Special Orderoption findet sich neben einer Umweltoption unter anderem auch ein Retourenservice.

Die Angebote unterscheiden nationale und internationale Lieferung. So ist eine Expressauslieferung international nur zu 12 Uhr möglich. Auch das Angebot von Zustell-, Abhol- und Handlingoptionen ist bei internationaler Lieferung eingeschränkt.

Kartons und Versand speziell auf Medikamente abgestimmt

Karton im Versand von trans-o-flexDie Leistungen von Trans-o-Flex orientieren sich an der zu transportierenden Ware. Diese werden in vier Bereiche eingeteilt, die sich in zulässigem Warengewicht, -maßen und Transporttemperatur unterscheiden. Health Direct bezeichnet den Transport von Pharmawaren ohne Temperaturführung. Das erlaubte Maximalgewicht einer Sendung beträgt hier bis 500 Kilogramm (Palette) bzw. 32 Kilogramm (Einzelkarton). Ambient Direct steht für den Transport von Waren in einem Temperaturbereich von 15 bis 25° Celsius. Das zulässige Gewicht beträgt auch hier maximal 500 Kilogramm (Palette) bzw. 25 Kilogramm (Einzelkarton). In Thermo Direct sind Waren eingeordnet, die bei 2 bis 8° Celsius transportiert werden sollen bei einem Maximalgewicht von 300 Kilogramm (Palette) und 25 Kilogramm (Einzelkarton). Tech Direct betrifft schließlich den Transport von Technikware ohne Temperaturführung. Die zulässigen Gewichte betragen hier wieder 500 Kilogramm (Palette) und 32 Kilogramm (Einzelkarton).

Das Unternehmen achtet auf nachhaltigen und umweltverträglichen Transport - von der Verwendung von Ökostrom bis hin zu schadstoffarmen Fahrzeugen und dem Erwerb von Zertifikaten, die durch Transporte entstehende Emissionen wieder ausgleichen. Darüber hinaus können Sie Ihre Kartons auch in einer der zahlreichen Paketshops abgeben und schonen durch kurze Wege zusätzlich die Umwelt.

Der detaillierte Leistungsüberblick von Trans-o-Flex kann auf folgender Seite heruntergeladen werden: http://www.trans-o-flex.com/de/kunden/informationsmaterial

Bitte beachten Sie weitere Informationsseiten zu DPD, Hermes, GLS, DHL und UPS. Eine Übersicht aller Logistikdienstleister erhalten Sie hier.